TAKE A SEAT 

«Die Verbindung zweier Designikonen überrascht uns; horgeneames & eamesglarus wirken erfrischend anders.»

 

Das Projekt «Take a seat» will ein sehr vielfältiges Publikum in einem ungezwungenen Rahmen mit zeitgenössischer Gestaltung konfrontieren.

Verschiedene Personen werden damit beauftragt, die klassischen Horgenglarus Bistrostühle (Mod. Classic 1-380) auf eigene Weise zu bearbeiten.

Nachdem die Stühle eine Weile im Café Z am Park probiert und betrachtet werden können, werden sie versteigert. Der Gewinn geht an die Gestalter.

Bearbeitung: Holz & Metall, weiss lackiert
Gestaltung: Karin & Marc Briefer (2012)

Projekt: www.takeaseat.ch
Photos: Sandra Kennel